Standard-Forum befreit von Troll-Bots?


Ich lese jetzt nicht so viel im Standard aber bei den letzten 4-5 Artikeln zu Corona oder Politik haben sich die Kommentare -relativ- vernünftig angehört.
Meine Vermutung wäre jetzt, dass sich da wirklich viele Troll Bots herumgetrieben haben die das jetzt nicht mehr machen. Hat jemand von euch eine ähnliche Beobachtung machen können?

Bsp: https://www.derstandard.at/story/2000133800827/31-566-corona-neuinfektionen-und-36-todesfaelle-am-donnerstag-in



View Reddit by lifetimeslaveView Source

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. TakeMeDrunkIamMome

    ka wie es mit dem von dir angesprochenen ist, aber man hat schon gelesen dass jetzt mit den ganzen Bans von russischen Accounts von diversen Plattformen die ganzen Anti-Biden, Anti-Corona Postings und sonstiges verschwunden ist

    RT hat zb in Russland Pro-Impfung berichtet, ausserhalb aber Impfgegnerpropaganda verbreitet

  2. fliagbua

    Mir ist es vor allem bei Artikeln zum Thema Ukraine aufgefallen, dass viel weniger Kremltrolle im Forum unterwegs sind. Kann sein, dass die auch in den Corona-Foren ihr Unwesen getrieben haben. In den Schwurblerchannels wird ja auch pro-russische Propaganda betrieben und ich kann mir durchaus vorstellen dass es hier starke Überschneidungen gibt.

    Ja, schon klar, nicht jeder, der eine andere Meinung hat, ist ein Troll. Die erkennt man meistens eh recht schnell, weil sie nur ihre selben zwei Gsatzln in abgewandelter Form wiederholen.

  3. die_Resi-Tant_Evil

    Die sind jetzt alle beim Humboldt und lassen sich zum Krieg-ist-Friedensmissionsexperten umschulen.

    Ich hab auch schon eine Idee, wer die Umschulungen zahlt. Spoiler alert: nicht das AMS.

  4. Limesnlemons

    Ich persönlich halte nichts davon, den Begriff „Bots“ (mit welchem Zusatz davor auch immer) allzu inflationär zu gebrauchen.

    Das hat immer sowas blasenhaft-verschwörungstheoretisches. Auch wenn es das Phänomen gibt, ist es imho viel kleiner und dann auch „offensichtlicher“ als Manche anzunehmen scheinen.

    Leute, ihr müsst euch halt mal damit abfinden, dass eure persönliche Meinung (egal welcher Coleur !!!) von viel weniger Menschen geteilt wird, als ihr denkt.

    Und nein, das ist jetzt nichts unbedingt positives und auch kein persönlicher Affront gegen wen auch immer!

  5. AustrianMichael

    Die wurden an die (Online-) Front der Ukraine verlegt.

  6. Kaid16

    Nicht jeder der nicht deiner Meinung ist, ist ein Troll Bot. Lass diese Bezeichnungen bei Twitter aber lässt sowas nicht zu Reddit schwappen. Bitte danke

  7. inn4tler

    Mit ist das auch im Live-Ticker aufgefallen.

Kommentare sind geschlossen.