Muss eine Chemtrails Diskussion führen, bräuchte etwas Hilfe bitte!


Guten Morgen, ich muss wohl demnächst aus Gründen eine Chemtrails Diskussion führen… und bräuchte etwas Hilfe wie ich deren Meinungen mit Argumenten entkräften kann.

Meine Bewerte Methode sie einfach zu fragen ob sie im Stehen auf die Welt gebracht wurden und deswegen gleich auf den Kopf gefallen sind ist in dem Fall leider nicht möglich, möchte auf Beleidigungen weitgehend verzichten.

Leider ist es auch keine Option sich zu ignorieren und drauf zu schei\*\*\*\*, sont lass ich solche Spinner halt links liegen aber gut das läuft hier auch nicht.

Solche sind das: (Ich weiß das tut jetzt weh)

* Schon gesehen das die Chemtrails immer über Kreuz fliegen.
* Wieso macht der eine Flieger diese Linien und der andere nicht
* Gerade war noch blauer Himmel jetzt ist es Wolkig seit die Flieger geflogen sind
* Das sind keine Wolken (Gemeint hat er [solche](https://aiswetter-a.akamaihd.net/masters/1140075/3200×1800/wetterlexikon-hohe-wolken.jpg))
* Mit den Chemtrails steuern sie (wer sind „sie“ zur hölle) wie wir uns fühlen
* Hattest du auch schon Kopfweh nach dem die Flieger drüber flogen

Das das kein Sahara Staub ist wissen sie sowieso und Corona Tote kennen sie nicht aber genug Impfschäden… Nur darum solls mal nicht gehen das Covid Thema hab ich schon „erledigt“, hier waren sie überraschend einsichtig und sind relativ schnell zurück gerudert, sie wären nur gegen den Impfzwang, gut damit kann ich leben. Zum Sahara sand is mir echt nichts eingefallen…

Wie fang ich das an, bin um alles Dankbar.



View Reddit by Creepy_CitizenView Source

Dieser Beitrag hat 32 Kommentare

  1. IeRayne

    Mehr fragen als antworten funktioniert immer gut.
    sonst kommt man schnell in die Defensive und wenn die von dir verlangen, komplett an den Haaren herangezogene Behauptungen zu entkräften, wirds knackig.
    Also Grundaussage: Gibt keine Chemtrails, dei Kondensstreifn hängen von Höhe, Temperatur und Luftfeuchtigkeit ab.

    Fragen zB:

    Wer denn da alles mit drin stecken soll? jede:r Pilot:in, jede:r Steward:ess? dann müsste noch das Bodenpersonal mit dabei sein und und und. So eine „Verschwröung“ ließe sich nicht mal ansatzweise geheim halten, da gäbs schon mehr als nur ein paar zweideutige „Leaks“ wie sie in deren speziellen Foren geteilte werden.

    Wie soll denn das überhaupt gehen, dass man über Chemikalien die Gefühle steuert? Welche Chemikalien sollen denn das überhaupt ermöglichen können? Und wer stellt die her? Da kommen gleich nochmal ein Haufen „Mitwisser“ zu der Verschwörung dazu. In solchen Laboren arbeiten nicht 2-3 böse Wissenschaftsgenies sondern jede Menge Leute, Laborant:innen, Techniker:innen, Mitarbeiter:innen in der Administration, Verwaltung, Logistik,… noch mehr potientielle Leaks. Bald kennt jede:r eine:n Miterbaiter:in an der Chemtrail-Verschwörung wenn die wirklich so groß sein sollte.

    Meines Wissens nach reden Chemtrail-Anhänger immer was von Strontium, das wird auch von diversen Labors getrackt um auf potentielle Atomunfälle in Kraftwerken etc. schnell draufzukommen. Wenn da die Flieger das Zeug regelmäßig rauskippen könnten wir hier bei uns nicht bestimmen, wenn z.B. in einem Kraftwerk im Ural Radioaktivität austritt. Das würde komplett in der Menge an „Chemtrail-Strontium“ untergehen. Können wir aber schon bestimmen und recht zuverlässig.

    Abgesehen davon: nicht zu sehr auf Konfrontation gehen, da ändert niemand die Meinung. Lieber Lücken in der Logik aufzeigen und akzeptieren, dass die Meinung eine andere ist. So lässt man Raum für zukünftige Gespräche und kann hoffentlich zu Hinterfragung anregen.

  2. boendal84

    Hatte solche Diskussion mit der Mutter meiner Ex Freundin. Es bringt nix außer Strss. Nix was du sagst wird irgendetwas verändern.
    Am besten über was anderes reden und allen beteiligten Mühen ersparen.

  3. Morgomirable

    „Früher sind da nicht so viele zu sehen gewesen“
    Moderne Strahltriebwerke kühlen die Abgase deutlich besser ab und erleichtern so die Erzeugung von Kondensstreifen.

    Ich würde dir den Mimikama Artikel über Chemtrails empfehlen.

  4. isbtegsm

    Hm, bin in der Thematik nicht so tief drinnen, aber ne Weile (als teenager) hats mich auch gehookt und ich hab mehr den Himmel beobachtet und da ist mir aufgefallen, dass es alle möglichen Abstufungen zwischen den klassischen chemtrails (die nicht verschwinden, sogar breiter werden oder komplett den Himmel bewölken) und den klassischen contrails gibt. Dann wars für mich logischer, es als Wetterphänomen zu erklären, so dass irgendwelche Parameter wie Luftdruck und Luftfeuchtigkeit die Wolkenbildung aus contrails beeinflussen, und die sind halt kontinuierlich und nicht diskret. Ansonsten, haben sicher auch andere schon erwähnt, aber [Psiram](https://www.psiram.com/de/index.php/Chemtrail) hat meistens recht viel Material zu sowas.

  5. makleroaschloch

    Versuch es gar nicht ihn/sie zu missionieren. Mach dir einen Spaß daraus und gieß Öl ins Feuer und bestätige alle seine Theorien.

    Z.b. hast du gewusst, dass Chemtrails jetzt auch mit 5G gesteuerten Drohnen erzeugt werden sollen? Soros und Gates testen das gerade in der Ukraine, weil sie da die Toten leichter verschleiern können.

    Wenn du Profit daraus schlagen willst, verkauf ihm/ihr noch einen Orgongenerator. Der hilft bei mir z.b. super gehen Kopfweh und meine Erektionen sind um 37% härter geworden, seitdem ich den habe.

  6. phoenyx1111

    Von der logik her… Wie soll es logistisch möglich sein, so viel Flüssigkeit in ein Flugzeug zu bringen bzw an Flughäfen zu lagern und dann so weit oben und obvious zu sprühen. Und diese flieger findest ja am flight radar…

  7. ViolentBeggar92

    Ich hab mit zahlreichen solchen Wapplern diskutieren. Es bring sich nüsse. Am besten bestätigst du ihre Aussagen und erzählst einen noch größeren Schwachsinn. Vielleicht reflektieren sie ein bisschen später drüber und kommen zur Vernunft

  8. bkubicek

    *Schon gesehen das die Chemtrails immer über Kreuz fliegen.

    Ja das machen meine Kollegen und ich einfach, damit sichs besser verteilt.

  9. oachkatzalschwoaf

    Bringt nichts: solche leute meiden, oder mit denen ausmachen dass das Thema tabu ist.

  10. Subject_Ad_8696

    >Schon gesehen das die Chemtrails immer über Kreuz fliegen.

    „Ok, machen wir ein Experiment. Ich zeichne eine zufällige Linie auf eine Klarsichtsfolie, und du auch. Dann legen wir die übereinander. Mal sehen ob die Linien sich kreuzen.“

  11. luki-x

    Wieso redest du dir ein dass du so eine Diskussion führen musst? Dann siehst du nur noch nicht alle Optionen.

    Wenn man mit Idioten Diskutiert ziehen sie dich auf ihr Niveau herunter und gewinnen dort mit Erfahrung.

    Und je mehr du dich bemühst un so lächerlicher wird das ganze.

    Diese Leute leben in einer Fantasiewelt und dagegen kann man ned argumentieren.

  12. Ok-Usual-2378

    Ich finds gut, dass du das versuchen möchtest. I kann des ned.
    Hol dir vll noch Tipps bei /r/VTbetroffene. Da waren andere bestimmt bereits in solchen Situationen.

  13. Never1205

    Diskussionen sind zum Großteil nicht mehr möglich, vorallem wenn schon „sie kontrollieren uns“ dabei ist. „Sie“ sind die Elite! Kommt halt drauf an wie weit deren Wahnvorstellungen sind. Reptoloiden? Dann vergiss jegliche Rederei.

    In meiner letzten „Diskussion“ vor 1,5 Jahren fragte ich einfach mal nach
    1. Warum gehst du raus? Traust dich ganz schön was
    2. Warum nutzt du das Internet des Bösen? Ortung usw.
    3. Warum nutzt du Sachen von Microsoft (totale Kontrolle) noch genauere Ortung

    zu guter letzt einen schönen Stein mitnehmen und behaupten der schützt vor allem und er kann ihn für 2000 haben, denn du brauchst in nicht mehr seit der Impfung, da du ohnehin Eigentum der USA bist und ein Transhuman. In 3 Jahren ist es sowieso mit der Menschheit vorbei

    Achja, Chemtrails = Liebe! Diskussion beendet

  14. IceOryx

    Evtl. könnte das hier hilfreich sein: [https://www.youtube.com/watch?v=8bAEuX2w2Ow](https://www.youtube.com/watch?v=8bAEuX2w2Ow)

    Thematisiert nicht Chemtrails direkt, aber wie man mit solchen Themen umgehen kann.

  15. 4RM35

    Das Problem ist die beliebte Methode von Schwurblern, einfach so viel Bullshit zu fabrizieren, dass man gar nicht nachkommt, sie zu entkräften. Durch den Mangel an gefasster Gegenrede fühlen sie sich dann bestätigt. Am besten also auf ein Thema festnageln

  16. Symon_Pude

    Nicht seine eigene Meinung einbringen, sondern, ohne zu verurteilen, beleidigen oder emotional zu werden, ihn fragen, seine Sichtweise zu verteidigen.
    Erwarte nicht, dass er seine Meinung auf einmal ändert. Wenn du ihm leichte Zweifel an seinem Weltbild geben kannst, hast du schon gewonnen.

    Hier hast du ein drei Fragen, die ihn vielleicht zum denken animieren.

    Ist nicht der, der die Chemtrails macht auch exponiert, wenn er raus geht?

    In die Luft spritzen ist ziemlich verschwenderisch. Wäre es nicht billiger und sicherer, einfach Lebensmittel zu besprühen?

    Helfen wirklich alle Regierungen zusammen? Juhuuu, Weltfrieden.

    Wenn er irgendwas nur wage erklären kann, frage ihn genau das noch einmal zu erklären, du hast es doch nichts verstanden.

    P.S. Es gibt einen Unterschied zwischen Chemtrails und Cloudseeding. Das Kondensstreifen unter den korrekten Bedingungen neue Wolken initiieren mag stimmen, doch das ist eher ungeplant und passiert einfach. Ein Schwachpunkt in seiner Meinung ist, wie man von der Beobachtung von Cloudseeding zu Chemtrails kommt. Klassischer Logiksprung den man vermeiden sollte.

  17. oldmanout

    Sag einfach das Corona hat gezeigt dass sich Menschen viel einfacher beeinflussen lassen und das sich das ganze zu kompliziert und zu teuer anhört

  18. Ladnaks

    Lass es sein, die Diskussion hast du schon verloren. Er wird für alles ein Argument haben, auch wenn es komplett blödsinnig ist. Dir werden aber irgendwann die Fakten ausgehen, weil du sie ja anders als er nicht einfach erfinden kannst. Er sieht sich als Sieger der Diskussion und stärkt sich nur noch selbst in seinen Glauben.

  19. dorgobar

    zeig das video mit lutz van der horst

  20. fliagbua

    Ich sag solchen Leuten einfach, dass sie selbst die perfekten Schlafschafe sind, weil sie nur über haaraträubenden Bullshit diskutieren, anstatt wirkliche Probleme anzusprechen. Solche Leute sind das beste, was den Mächtigen passieren kann.

  21. Sea-Inspector9776

    die diskussion ist relativ kurz wenn du den leuten klar machst dass man luft proben nehmen kann und diese analysieren kann. die könne ihr geld auf a packl haun und das machen. die leute kannst nur beschäftigen. was schlaues beim reden kommt da nicht raus weil logik nicht der freund ist sondern nur ein tool um deren bias durchzusetzen. die fühlen sich mächtig weil sie eine alternative zur realität bilden und aufmerksamkeit bekommen. in der echten welt sind die aber zu nix zu brauchen also müssen sie daran festhalten. ein beschäftiger schwurbler oder assi ist ein guter assi.

  22. oidaschreibtsgscheit

    *Chemtrails-Diskussion
    *Coronatote
    *Covid-Thema

  23. Tristrant

    Falscher Gedanke. Recht geben aber andeuten, dass das für einen selbst kein Problem mehr ist.

    1. Bei Nachfrage eher zurückweichen und wenn die Person wirklich hartnäckig wird, dann sagen, dass man da ein Rezept hat, womit man sich genug Abwehrkräfte verschaffen kann.
    2. Das Rezept darf man aber nicht verraten (wegen denen da oben), aber man kann ja mal was davon teilen.
    3. Beim nächsten Mal einfach ein paar ausgepackte Tuttifrutti mitnehmen und anbieten.
    4. Entweder in Zukunft Geld mit Deppen verdienen oder mit denen nichtmehr reden müssen.

  24. SirWitzig

    Die Ingrid Brodnig (früher beim Falter) hat ein Buch darüber geschrieben, wie man mit Verschwörungstheoretikerinnen umgeht.

  25. Awengal

    Du hast nicht angegeben, auf welcher Seite der Diskussion du stehst, oder?

  26. rekkard

    Vor chemtrails fürchten aber verbleites Benzin war super.

  27. andtheotherguy

    Mein Argument ist immer: Wer auch immer da dahinter steckt, muss ja auch dieselbe Luft atmen.

  28. Franz_A

    Ohne die Chemtrails wuerde der Wahnsinn in unseren Gesellschaften ueberhand nehmen. Schau Dir Laender ohne nennenswerten Flugverkehr an, in Afrika und anderswo, wie es dort zugeht!

    Aber das mit ueber Kreuz solltest Du noch mal kontrollieren. Ueber Linz sind die immer parallel, mit wenigen Ausnahmen, in Wien eher ueber Kreuz. Vielleicht kommst Du da was auf die Spur.

    /s

  29. OtiumFaber

    Bewusstseinsverändernde Dunstschwaden?

    I werd des moi recherchiern mit an gmiatlichen Ofen… 😛

  30. Schmitty_WJMJ

    Was gibt’s da zu diskutieren. Sag denen, sie sollen Maschinenbau, oder physic studieren und bis dahin das Maul halten xD

Kommentare sind geschlossen.