Höret schon wieder Gesindel! Abermals rief mich der allmächtige Blutgott Martin …


Höret schon wieder Gesindel!
Abermals rief mich der allmächtige Blutgott Martin Jonathan Bond zu den Stufen seines Elfenbeinturms.
Dieses Mal um mir zu geheissen, die von ihm eigenhändig pixelverschobene exaltierte Vision seiner Gesetze, in reinsten Tannenberg Lettern für euch einfachen Pöbel zu erstellen, auf dass das Gemurre ein Ende haben möge, und ihr euch beuget unter der Last seiner Autorität.
So sei es denn.

<3-lichst, der GFM des AK (enthaltene Fehler obliegen blutgöttlicher Vorsehung)


Source

Dieser Beitrag hat 48 Kommentare

  1. Michaela Leitner

    und das folk murrt schon wieder. wanzinn!!!!

  2. Martin Jonathan Bond

    Und das alles, weil die linkslinkische KÜLTÜRSCHICKERIA das Schöne, Wahre und Gute an effischer Photoshopkunst nicht verstehen will!
    Ein Kniefall vor dem Feinde, doch brückenbauend, im bumsti’schen Sinne.
    So entgegenkommend kann AK!!

  3. Peter Kelner

    mir san die hotvoleh, wenn schon…

  4. Elisabeth Hochpöchler

    Ogott, das ist eine Transliteration *stirbt* Ich dachte das ist holländisch.

  5. Karoline Drexler

    Fyrkhten <3

  6. Elisabeth Hochpöchler

    3 hat ihm offenbar nicht getaugt.

  7. Ernst Reisinger

    i bin ka gsindel, hechstns a gfrast

  8. Elisabeth Hochpöchler

    Ich finde ja fyrkhten klingt viel besser als fürchten. Bitte bleiben wir bei fyrkhten? Ich bin auch schon so von tiefer Ehrfurkht erfyllt, deswegen rinnen mir die Tränen runter, nicht etwa, weil ich die Buchstabensuppe für ne Sprache hielt und infantil bin, nein!

  9. Herbert Seppi

    Einflüsse vom Flams Block.

  10. Ursula Korn

    Gibbet es das in normalen Lettern auch?

  11. Susanne Wiegele

    ICH BIN SEHR SEHR ÄUSSERST BEGEISTERT!

  12. Anna Katz

    Kurz und schmerzhaft:

  13. Stefan Fischer

    stell das psd zur verfügung, dann kanns jeder einfärben wie er will. ich tät in vorauseilendem gehorsam blutirot wählen tun.

  14. Rebecca Eder

    ElfenbeiNturm! Fehler schon im Eingangspost. Ich fall vom Glauben ab.

  15. Jason Todd

    Ich mag das vau-ite gesetz.

  16. Tilman Wetter

    Ich möchte ja nicht vorlaut werden, hier unter den niederen Chargen, aber würde Goethe nicht eher „dich etwas heissen“, als „dir zu geheissen“?
    Auf dem Buchenscheit knieend erbitte ich Aufklärung.

  17. Stefan Weiss

    Ich bin Atheist!

  18. Ursula Korn

    Patricius Hackermüller bidde

  19. Patricius Hackermüller

    Normann Haslinger, Gruppenregeln lesen.

  20. Enrico Brühl

    Tannenberg!? Gehts noch, sowas kann man verwenden, wenn man heim im Reich ist. Bis dahin bleibst mal bitte bei Königgrätz-Lettern!

  21. Eduard Leitner

    ich dank ihm für die verwendung der ligaturen . . . ein wunder . . .

  22. Bert Sittich

    Was ist mit uns Pastafari’s? Dürfen wir 2 Gottheiten huldigen?

  23. Karoline Drexler

    Nein!

  24. Patricius Hackermüller

    Hier wird nicht herumgenudelt! Pasta!

  25. Sylvia Pelzer

    arrabiata!

  26. Karoline Drexler

    Der gottlose Frevler soll sich in den Staub zu Blutgotts Füßen werfen und dessen Schatten huldigen wie ein unwürdiger Wurm!

  27. Helga Christine Nagl

    Herrlich!

  28. Andreas Ribisch

    Was sind das für Götter, die schlampige Orthografie verzeihen?

  29. Christine Stasny

    So sei es 😉

  30. Karl Schradmayer

    Mit Freude und Belehrung zur Kenntnis genommen.

  31. Thomas Strobl

    grml… am dritten punkt kiefel i scho gehörig. mi tät das antlitz des einen oder anderen blitzers scho seeeeeehr razen zum seng. owa guat. soi sei. am end schreck i mi eh nur und mir vergehts.

  32. Vilma Liberté

    Gott sei es gedankt !

  33. Tobey Mindum

    oha was sind den Bildschirmschüsse^^, i was jo ned wies eich geht, aber ich hab ne alte Edda von 1938 aus der Altpapiertonne. Gleiche Schrift, nur ohne Rechtschreibfehler und lesbar… Kann es sein das die Bildungsschere zwischen Altnazis und Neo-NAZIS jedes Jahrzehnt größer wird und Neofaschisten immer dümmer und dümmer werden😂was für eine Blutgott? Radegast? das tschechische Bier? Oder meint er die Anbetung der schwarzen Sonne mittels „Blackgoo“, Fragen über Fragen 🤨

  34. Karoline Drexler

    Frevler!!!

  35. Vilma Liberté

    Beleidigt mir den Erzengel nicht, kacke hab ich schon, Engerln für den Christbaum ,mit roten u. schwarzen Haaren gebastelt. Ich muss um Ablass bitten, denn sonst hat mich der Blutgott am Arsch Gnade !

  36. Thomas Reiter

    Oje, ich fürchte aber den Blutgott und liebe den GFM, da läuft was schief:-))

  37. Caroline Unmuth

    Versteht das irgendwer???😏🙄🤔🤣

  38. Duke Haphazard

    Wo ließ er den den Fuchur, unser Patreyu?

  39. Duke Haphazard

    Wie darf man sich eigentlich das blutgöttliche Äüßere vorstellen tun – so in etwa?

  40. Thomas Wolfslehner

    Lobet und Preiset den allmächtigen Blutgott!
    Auf das seine Herrlichkeit auf uns unwürdiges Gewürm herniederstrahle, und alldies hinfortbrenne das seiner Göttlichkeit zuwider handelt.

  41. Tanja Kuperion

    schon ziemlich mutig, selber vier rechtschreibfehler zu machen…

  42. Karoline Drexler

    Frevlerin!!!

  43. Markus Hehn

    Ab jetzt nur noch „Austria“. Ein Reich brauch ich nicht

  44. Franz Wagner

    Dabei wohnen sie auf der linken Seite der Donau diese rechten Dolm

  45. Vilma Liberté

    Ich kann mich vor lachen, kaum halten. Haha , gähn !

  46. Ingeborg Kopp

    hambelmaenner ist Diskriminierung, wenn dann sollten das Habeldings sein 👆

  47. Rico Paul

    In den Staub ….!!!!!

  48. Monika Steiner

    Schleudert den Purschen zu Poden….

Kommentare sind geschlossen.