Grünen-Klubchefin Maurer von Corona-Maßnahmengegner attackiert


Grünen-Klubchefin Maurer von Corona-Maßnahmengegner attackiert



View Reddit by AustrianMichaelView Source

Dieser Beitrag hat 16 Kommentare

  1. Immediate-Throat1502

    Man kann die Maurer mögen oder nicht aber i mein mit Gläsern rumschmeißen ist letztklassig

  2. harleki

    Da wurde klar ein rote Linie überschritten. Man muss jetzt echt aufpassen, dass sich solche Leute nicht noch mehr radikalisieren.

  3. he1smeand1amu

    Was für ein armes und feiges Würstchen muss man sein, um sowas zu tun.

  4. Katsurazero

    Wenn du dir dann die Twitterkomentare bei zb Nehamer dazu durchliest kann man sich auch nur noch an den Kopf fassen. Mein Favorit die Idioten die meinen naja die böse Regierung lässt ja auch die armen Demonstranten niederknüppeln. Ja klar pasiert zwar maximal bei Gegendemos aber gut die Wahrheit ist ja wenn man es nötig hat ein Gummiband.

  5. Julubble

    Ich will gar nicht wissen, was jetzt im Krone.at Forum zu dem Beitrag abgeht…

  6. apo1980

    Ich muss zugeben Maurer ist mein absoluter Anti-Politiker ABER nichts wirklich garnichts rechtfertigt Angriffe auf Körper und Leben, ich kann als (halbwegs) geistig normaler Mensch nicht nachvollziehen wie man so abdriften kann bei der Radikalisierung..

  7. dei_machiavelli

    Diese Leute haben sich ordentlich radikalisiert. Nicht nur, dass ich inhaltlich strunzdumm finde, wie die von sich geben; man erkennt die lieben „fReIhEITs“-Prediger schon am Tonfall (zB auch im Standard-Forum).

    Da werden nicht nur Maßnahmen kritisiert (was ja legitim ist), sondern Politiker immer gleich als Verbrecher, Wahnsinnige, Unterdrücker tituliert und der Ruf nach Einsperren, Verurteilen, Konsequenzen laut (Bonuspunkt wieder einmal an die MFG für die Forderung nach einem „Sondergerichtshof“). Hier geht es vielleicht um politisches Management-Versagen oder Fehleinschätzungen, aber nicht um strafbare Handlungen, die bewusst gegen irgendjemanden gerichtet sind (was die rechten Agitatoren in der Schwurblerszene natürlich bewusst so schüren, weil das einfach gestrickte Leute leicht manipulierbar macht).

  8. AmputatorBot

    It looks like OP posted an AMP link. These should load faster, but AMP is controversial because of [concerns over privacy and the Open Web](https://www.reddit.com/r/AmputatorBot/comments/ehrq3z/why_did_i_build_amputatorbot).

    Maybe check out **the canonical page** instead: **[https://kurier.at/chronik/oesterreich/gruenen-klubchefin-maurer-von-corona-massnahmengegner-attackiert/401966876](https://kurier.at/chronik/oesterreich/gruenen-klubchefin-maurer-von-corona-massnahmengegner-attackiert/401966876)**

    *****

    ^(I’m a bot | )[^(Why & About)](https://www.reddit.com/r/AmputatorBot/comments/ehrq3z/why_did_i_build_amputatorbot)^( | )[^(Summon: u/AmputatorBot)](https://www.reddit.com/r/AmputatorBot/comments/cchly3/you_can_now_summon_amputatorbot/)

  9. Creepy_Citizen

    I mog de Maurer ja auch absolut net aber sowas muss hoit a net sein.

  10. Igrain_

    Wieder so ein Corona Verleugner, Impfgegner und Frauenhasser.

    Wirklich toll 🥺🥺

  11. Cognacsquirt

    Eins hab ich auf r/Austria gelernt: die Commentsection vom Kurier ist traurige Comedy

  12. gwi1785

    wtf.

    schreiben jetzt bots vor, welche links man verwenden soll?

    Schmeißt den Schmarrn bitte raus.

  13. Nearby_Perspective_8

    Play stupid games win stupid prices.
    Normalerweise würde ich so ein Verhalten verurteilen aber sie ist wirklich selbst schuld.

  14. ult_avatar

    > Die Polizei war sofort zur Stelle

    Hat die keine Cobra Beamte zum Schutz ? Oder is das mit „sofort zur Stelle“ gemeint ?

  15. SebastianKurac

    Na geh, der arme Kinderriegel-Bub

  16. Idinyphe

    Frau Maurer hat natürlich, wie jeder Impfgegner, das Recht auf die Unversehrtheit ihres Körpers.

    Da kann man nicht unterscheiden.

    Aber die Radikalisierung hat Ursachen und die liegt nicht bei den Radikalisierten alleine.

    Wer ganz ehrlich zu sich ist merkt wir in Österreich sind an der Herausforderung gescheitert. Wir haben es nicht geschafft unsere liberale Demokratie aufrechtzuerhalten und sind deswegen logischerweise auch keine liberale Demokratie mehr.(Der Göteborg Bericht bezeichnet das als „Wahldemokratie“)

    Das muss man kritisieren, immerhin haben es andere Länder besser geschafft. Gesellschaftlich, politisch, wirtschaftlich und auch bei den Opfern. Nachdem wir alle am Anfang der Pandemie gleich unwissend waren ist der Vergleich mit anderen nur fair.

    Für dieses Scheitern versuchte die Regierung einen Sündenbock zu präsentieren: die Maßnahmengegner und Ungeimpften, die sind an allem Schuld. Das hat als Ablenkungsmanöver vor dem eigenen Versagen ausgezeichnet funktioniert. Teile und Herrsche.

    Leider hat diese politische Strategie ihren Preis und der liegt in einer absehbaren Radikalisierung von Menschen. Wenn ich die Temperatur unter dem Kochtopf erhöhe dann beginnt das Wasser irgendwann zu brodeln. Es hilft nichts zu jammern „Was fällt dem Wasser ein zu brodeln und zu spritzen! Ich werde gleich die Temperatur noch höher drehen, dann werden wir mal sehen wer hier die Zügel in der Hand hält“

    Ich wäre zufrieden wenn dieser Typ ordentlich Schmerzensgeld abdrücken müsste und sich öffentlich bei Frau Maurer 1000 mal entschuldigen müsste. Gewalttäig gegenüber einer Frau? Das geht einfach nicht. Nichtmal für Will Smith wäre das OK, völlig egal was sie getan oder nicht getan haben soll.

    Und ich wäre auch zufrieden wenn sich die Politiker hinstellen müssten, die Verantwortung für all den Mist den sie gebaut haben übernehmen würden, sich 1000 mal bei den Menschen in dem Land entschuldigen würden, die Zeitungen dazu verdonnern würden das auch tun zu müssen und dann geschlossen zurücktreten würden.

    Wird nur leider beides nicht passieren.

Kommentare sind geschlossen.