Bezüglich dem Spenden und Betteln


Da wir lately relativ viel über das Thema reden, dacht ich mir, geb ich euch mal eine Hoffnung diesbezüglich:

Ich hab selber durch meine Arbeit immer wieder mal mit der NGO Branche gearbeitet und da läuft extrem viel falsch, könnt und wollt ihr euch nicht vorstellen.

Da letztens ziemlich viel gesudert wird über Keiler\*innen und die Organisationen, die dahinterstehen, dacht ich mir, dass wenn euch die Art zu spenden anfucked, ihr am besten einfach alle ab November ins **„Dirtwater“** saufen gehen solltet.

Kurzer disclaimer: Nein, ich arbeit nicht für die Bar, aber was die machen ist sehr geil, innovativ und verdient eig., dass denen die Türen aus den Angeln fallen.

Kurz gesagt: Der Besitzer, Lars, hat einen Verein gegründet, der eine Bar betreibt und 100% des Gewinns dazu verwendet, ihre eigenen Missionen für sauberes Wasser in, hauptsächlich, Kambodscha zu finanzieren. Das Ganze ging dann bei Corona ein, weil sie so logisch keine Rücklagen hatten und die Förderungen, wie wir alle wissen, die vollgestopft haben, die eh schon nen Porsche fahren.

Sie versuchen jetzt einen neuen Anlauf im November/Dezember, soweit ichs mitbekommen hab.

Hier die Website: [https://dirtwater.at/bar/](https://dirtwater.at/bar/)

Ich werd mehrmals die Woche dort für einen guten Zweck schwerst betrunken sein. Lieber das, als Leute vor der U abwimmeln zu müssen :).

Cheers und vielleicht sieht man sich ja



View Reddit by DeftschwingiView Source

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. SlimySlugg

    Ist ja immer geil wenn sich jemand sowas überlegt und das auch durchzieht. Aber ganz ehrlich… ich denk mir da immer, dass da vermutlich der Großteil in der Verwaltung drauf geht und am Ende kaum noch was über bleibt.

    100% Gewinn ist halt auch so ne Ansage… Wenn der Besitzer sich selbst und dessen Mitarbeitern einen großzügigen Lohn auszahlt dann schreibt sich halt leicht „100% Gewinn“.

    Gibts irgendwo Infos darüber wieviel Geld exakt gespendet wird? Konnte auf die schnelle keine genauen infos finden

  2. Vallosota

    Was kostet dort ein Bier?

  3. maiar_morghulis

    Wieso erst im November?
    Ich war erst vor 2 Wochen da, da hatten sie ganz normal offen.
    Die Homepage liest sich auch nicht so, als ob da grad zu wär.

    Hab ich was verpasst?

  4. burundu

    bezüglich der spenden ich kann nicht der einzige sein dens stört

Kommentare sind geschlossen.